Fähren Korsika

Die Mittelmeerinsel Korsika ist seit jeher ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt und die meisten Urlauber nutzen die Möglichkeit mit einer Fähre nach Korsika überzusetzen. Auf unserem Korsika Fähren Portal bieten wir Ihnen nicht nur die Möglichkeit einer Ticketbuchung, sondern berichten über Land und Leute und geben Ihnen somit einen Einblick in Korsika, das nördlich von Sardinien und südöstlich vom französischen Festland liegt.

Moby Line Buchung Corsica Ferries Buchung

schnell und einfach die Fähren vergleichen!

Reedereien: Moby Lines und Corsica Ferries

Die meisten Fähren nach Korsika im Jahr 2012 legen vom französischen (Nizza, Toulon und Marseille) oder italienischen Festland (Genua und Savona) ab und steuern die Hafenstädte Ajaccio, Bonifacio, Porto Vecchio und Propriano im Süden und Calvia und Bastia im Norden der Insel an. Korsika ist nach Sizilien, Sardinien und Zypern die viertgrößte Insel im Mittelmeerraum und hat ca. 300.000 Einwohner bei einer Gesamtfläche von 8700 km².

tägliche Abfahrten in der Saison

In der Urlaubszeit von April bis Oktober fahren fast täglich die Korsika Fähren von den französischen Häfen Toulouse und Marseille, sodass man sehr flexibel bei der Urlaubsplanung sein kann. Die Überfahrt vom französischen Festland auf die Insel dauert je nach Ziel ca. 10 Stunden, wobei die südlicheren Ziele wie die Verwaltungsstadt Ajaccio nach ca. 12 Stunden Fahrt erreicht sind.

Überfahrtdauer nach Korsika

Je nach Strecke variieren die Zeiten, die Sie auf der Fähre verbringen. Von Livorno aus, dauert die Fahrt ca. 4 Stunden. Von Genau hingegen verbrinngen Sie ca. 45 Minuten länger auf dem Schiff. Vom Hafen Savonas dauert diese 4 STd und 30 Min.. Alle genannten Zeiten treffen die Tagesfahrten. Corsica Ferries bietet zudem noch Nachtfahrten an.